Die Herkunft der digitalen Welt

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 21. November 2018

Die Digitalisierung wird heute zumeist als revolutionärer Prozess verstanden, der alle Lebensbereiche der Menschen, wenigstens in den Regionen der Welt, in denen elektrischer Strom und eine Anbindung an das Internet vorhanden ist, erfasst und grundlegend wandelt. Dabei ist allerdings selten ganz klar, was denn zur Digitalisierung zu zählen ist, was sie im Kern ausmacht und (mehr…)

Crowdworking – Zukunft der Arbeit?

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 17. November 2014

Die Idee ist rund zehn Jahre alt, und ziemlich genau 9 Jahre ist es her, dass Amazon mit dem „Mechanical Turk“ die erste Plattform ins Netz brachte, mit der „Crowd Work“ organisiert werden konnte. Die Sache ist eigentlich simpel, sie folgt den einfachen Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Prinzip. Ein Arbeitgeber bietet auf einer Plattform einzelne kleine Arbeitspakete an, der (mehr…)

Kollektive Strukturen im Software-Engineering

Veröffentlicht von Cornelia Gaebert am 15. Oktober 2014

Um die soziale Dynamik von komplexen Softwareentwicklungsprozessen zu verstehen, ist es notwendig, zu analysieren, in welche Strukturen die handelnden Personen eingebunden sind und wie diese Einbindung ihre Arbeit beeinflusst. Damian Tamburri hat in den letzten Jahren in einer Reihe von Veröffentlichungen die relevanten sozialen Strukturen ermittelt, analysiert und auf ihre Wirkung hin eingeordnet. Er unterscheidet (mehr…)

Die Unsicherheiten im Softwareprojekt beherrschen

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 22. September 2014

Das Softwareprojekt ist ein Arrangement zwischen zwei Partnern: Der Kunde braucht eine Softwarelösung, um einen individuellen Geschäftsprozess zu unterstützen, und der Lieferant ist in der Lage, ein solches System zu entwickeln. Oft sind Kunde und Lieferant zwei verschiedene Unternehmen, manchmal sind es auch zwei verschiedene Abteilungen innerhalb einer Organisation. In jedem Fall müssen Vereinbarungen getroffen (mehr…)

Das Scheitern von Softwareprojekten ist oft schon im Vertrag angelegt

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 31. August 2014

Seit vielen Jahren stellen Studien fest, dass der Anteil der Softwareprojekte, die letztlich als gescheitert gelten, auf einem hohen Niveau konstant bleibt, so etwa der jährliche Chaos-Report der Standish Group. Auch wenn dieser Report immer wieder kritisch kommentiert wird, kommen andere Forscher weltweit zu ähnlichen Ergebnissen. Das Softwareprojekte aller Größenordnungen und unabhängig von der Erfahrung (mehr…)

Vernetzt, verstrickt, verfilzt, verheddert?

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 26. Februar 2014

Seit der Arbeit an der Kritik der vernetzten Vernunft gehe ich der Frage nach, was Netzwerke ausmacht, wie sie entstehen und was sie (nicht) leisten. Mein Vortrag zum 20jährigen Jubliäum ist ein Versuch, den aktuellen Arbeitsstand in allgemeinverständlicher Weise darzustellen – und wie die Diskussionen des Abends zeigten, war er zumindest Anlass zu regem Gedankenaustausch. (mehr…)

Source Reflection #5: Laborverhalten. Programmieren als Experiment

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 20. November 2013

Das Programmieren sollte heute nicht mehr wie ein Bauen mit dem Stabilbaukasten gelernt werden, sondern wie das Experimentieren mit Bakterien und Chemikalien im Forschungslabor. Die Generation derer, die die ersten kommerziellen Softwaresysteme für Unternehmen programmiert haben, hat sich inzwischen aus den Code-Werkstätten weitgehend zurückgezogen. Hier und da sitzt noch ein alter COBOL-Kenner am Bildschirm, denn (mehr…)

Sprachverwirrung

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 22. August 2013

Moderne Softwareentwicklung gleicht dem Turmbau zu Babel kurz nach der Sprachverwirrung. Im Projekt werden die unterschiedlichsten Sprachen gesprochen. Da sind natürlich die Fachsprache der Anwender und die Sprache des Managements zu nennen. Ein einzigartiges Sprachgewirr von Modellierungs-, Beschreibungs-, Analyse- und Programmiersprachen verursachen vor allem aber die eigentlichen Baumeister – Analysten, Designer, Programmierer und Tester. Es (mehr…)