Macht neue Software alles schlimmer?

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 12. Juli 2019

Ein schreiender Manager machte in den letzten Tagen Schlagzeilen. Ernst Prost, Geschäftsführer der Liqui Moly GmbH in Ulm, hatte sich laut schreiend fotografieren lassen. Der Grund für seine Wut ist, dass seit der Umstellung auf ein neues ERP-System in seinem Unternehmen nichts mehr läuft. Die FAZ meint dazu, dass das Thema Software-Umstellungen nicht nur Prost, (mehr…)

Das Recht auf Homeoffice – bei uns schon Realität

Veröffentlicht von Cornelia Gaebert am 12. Februar 2019

Die SPD will ein Recht auf Homeoffice gesetzlich verankern. Fraglich ist, ob es dazu eines Gesetzes bedarf. Es gibt sicherlich Berufe und Branchen, in denen ein solches Recht sinnlos ist. Die Grundregel dürfte sein: Wer nicht im Office arbeitet, der kann auch nicht im Homeoffice arbeiten. Wer aber seinen Arbeitsplatz in einem Büro hat, für (mehr…)

Externe Berater im Verteidigungsministerium

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 13. Dezember 2018

200 Millionen Euro hat das Verteidigungsministerium in zwei Jahren für externe Berater ausgegeben, die Bundesregierung insgesamt etwa 700 Millionen. Das hört sich gewaltig an und nach Verschwendung, ist es aber möglicherweise gar nicht. Wenn von „Beratern“ die Rede ist, wenn zudem auch noch die Namen großer und teurer Beratungsunternehmen genannt werden, dann haben viele Menschen (mehr…)

Die Herkunft der digitalen Welt

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 21. November 2018

Die Digitalisierung wird heute zumeist als revolutionärer Prozess verstanden, der alle Lebensbereiche der Menschen, wenigstens in den Regionen der Welt, in denen elektrischer Strom und eine Anbindung an das Internet vorhanden ist, erfasst und grundlegend wandelt. Dabei ist allerdings selten ganz klar, was denn zur Digitalisierung zu zählen ist, was sie im Kern ausmacht und (mehr…)

Cornelia Gaebert als Jurorin beim ERCIS Launch Pad

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 09. November 2018

Jedes Jahr führt das ERCIS der Universität Münster einen Pitch Wettbewerb für Startups durch, das ERCIS Lunchpad. Die Jury wird durch erfahrene Praktikerinnen und Praktiker von innovativen Unternehmen und aus der IT-Branche gestellt. Dieses Mal ist im Auftrag der IHK Nordwestfalen Cornelia Gaebert, Geschäftsführerin und Gesellschafterin der INDAL GmbH & Co. KG, dabei. Was rät (mehr…)

Mobile Geschäftsanwendungen – Web-App oder native App

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 02. August 2018

Wenn für einen Geschäftsprozess eine Lösung auf dem Smartphone oder dem Tablet benötigt wird, stellt sich oft die Frage, ob eine „echte“ App programmiert werden soll oder ob es besser ist, eine mobile Webseite, also eine Web-App, zu entwickeln. Beides hat Vor- und Nachteile und am Ende ist die Entscheidung oft ein Kompromiss, eine Abwägung (mehr…)