Ohne Ölwechsel

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 18. Oktober 2013

Wartungsvorschriften sind in der Softwarebranche noch die Ausnahme. Die Folge sind Systemabstürze und Ausfälle, mit ungeheuren Kosten und weitreichenden Problemen. Zeit, dass sich das ändert. Was für eine Art von Tätigkeit ist das Programmieren eigentlich? Die Philosophin Hannah Arendt unterschied in ihrem Buch „Vita activa“ drei Arten von Aktivitäten: das Arbeiten, das Herstellen und das (mehr…)

Das Ruder herumreißen

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 18. September 2012

Wenn alle begriffen haben, dass das Projekt in Schieflage geraten ist, ist es meistens zu spät. Und dann wird zumeist hektisch mit den falschen Maßnahmen reagiert. Aber Überstunden und Durchhalte-Strategien helfen nicht – genau so wenig wie es sinnvoll ist, in einer Sackgasse immer schneller zu rennen. Wer Softwareprojekte auch in schwierigem Umfeld zum Erfolg (mehr…)

Softwartests sind unabdingbar

Veröffentlicht von Maik am 03. November 2011

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen warum Softwaretests genügend beachtet werden sollten.   Das Testen eines Softwareproduktes wird gerne bei der Planung von Zeiten innerhalb des Projektmanagements vernachlässigt. Nach Faustformel des iSTQB® sind um die 50% des Gesamtbudgets für Tests einzuplanen. Man muss immer bedenken, dass der Aufwand für Tests ggf. weit niedriger ist, (mehr…)

Wozu sind Testdaten da?

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 15. Februar 2011

„Test case driven software development“ – das ist ein Trend der durchaus seine Berechtigung hat. Es geht darum, Testfälle schon in der Anforderungsspezifikation zu entwickeln und die Entwicklung der Lösung an diesen Testfällen auszurichten. Auch Designdokumente können an solchen früh entwickelten Testfällen geprüft werden – und der Entwickler weiß jederzeit, was bei der Implementierung in (mehr…)

Peer Review im Softwareprojekt

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 06. Januar 2011

Aus der Wissenschaft ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung bekannt, das unter dem Namen „Peer Review“ dafür sorgt, dass in wissenschaftlichen Journalen möglichst nur qualitativ hochwertige Artikel erscheinen. Auch wenn dieses Verfahren nicht ohne Schwächen ist, kann man in IT-Projekten einiges aus der Methode der Wissenschaftler lernen. Peer Review, die Qualitätskontrolle durch Kollegen, durch Fachleute, die (mehr…)