Gesellschaftliche Verantwortung und Softwarehaus

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 04. Mai 2016

Jedes Unternehmen, das eine personalintensive und individuelle Dienstleistung anbietet, kennt das Problem: Das eigene Produkt ist so teuer, dass es sich nicht jeder leisten kann. Darin unterscheidet sich der Top-Friseur nicht vom Softwarehaus. Nun ist das beim Friseur nicht ganz so schlimm: Es gibt viele Friseure, die in kurzer Zeit eine vernünftige Frisur hinbekommen, und (mehr…)

Refugee Care – die umfassende Softwarelösung für die Unterbringung von Asylbewerbern

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 14. September 2015

Die großen Zahlen von Asylbewerbern stellen die Verwaltungen der Kommunen und die sozialen Dienste vor enorme Herausforderungen. INDAL hat bereits vor ein paar Monaten dafür eine Softwarelösung entwickelt. Sie wird in Erstaufnahmeeinrichtungen und in kommunalen Ämtern verwendet. Aus dieser Lösung ist nun Refugee Care entstanden, eine Web-basierte Softwarelösung. Refugee Care verwaltet Informationen, die bei der (mehr…)

Technische Unterstützung für Die Kolumnisten

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 13. August 2015

Ein ganz besonderes Projekt wurde bei INDAL vor wenigen Tagen gestartet: Der Aufbau der technischen Basis der neuen Kolumnen- und Debattenplattform Die Kolumnisten. 15 ehemalige Autoren des eingestellten Online-Debattenmagazins The European haben sich entschlossen, ein gemeinsames Projekt zu starten. INDAL betreut und verwaltet dabei nicht nur den Server, auch die Programmierung und Konfiguration der gesamten (mehr…)

Die Überwachung der Umwelt überwachen

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 23. März 2015

Wir sind nicht nur vom Wetter abhängig, sondern auch von den Pegelständen der Flüsse und vielen anderen Aspekten des Zustandes unserer Umwelt. Um vorausschauend und schnell auf Veränderungen reagieren zu können, werden inzwischen viele dieser Werte automatisch erhoben und über Mobilfunknetze an zentrale Überwachungsstellen in Echtzeit übertragen. Big Data und das Internet der Dinge finden auch (mehr…)

Neues Softwareprojekt: Verwaltung von Flüchtlingsunterkünften

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 06. März 2015

Die steigenden Flüchtlingszahlen machen es notwendig, immer mehr Häuser als Flüchtlingsheime zu nutzen, die dafür vielleicht nie vorgesehen waren. Aber auch bei Flüchtlingsunterkünften, die genau zu diesem Zweck konzipiert waren, stellen sich neue Herausforderungen: Teilweise ist die Aufenthaltsdauer in den Heimen nur noch sehr kurz. Die bestehenden Kapazitäten müssen optimal ausgenutzt werden. INDAL hat jetzt (mehr…)

Sollen Kinder in der Schule Programmieren lernen?

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 22. Oktober 2014

Natürlich freuen wir uns über gut ausgebildete Mitarbeiter, die sich am Besten in den aktuellen Programmiersprachen auskennen. Aber deshalb müssen die Kinder in der Schule nicht unbedingt alle Programmieren als zweite Fremdsprache lernen. In einem Kommentar auf heise online hat INDAL-Geschäftsführer Jörg Friedrich dazu Stellung genommen.

Allein unter Männern in der IT-Branche

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 14. Oktober 2014

Die WDR-Lokalzeit Münsterland sendete am 13.10.2014 ein Porträt über Cornelia Gaebert, Geschäftsführerin der INDAL GmbH & Co. KG, unter dem Titel „Allein unter Männern in der IT-Branche“. Cornelia Gabert spricht sich darin für mehr Frauen auch im IT-Bereich aus. Von einer Frauenquote hält sie jedoch nichts. Vielmehr fordert sie von den Frauen selbst mehr Engagement. (mehr…)

INDAL beim Marathon: The Running System

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 15. September 2014

Eine bekannte Weisheit der IT-Welt lautet: „Never touch the running system, never change the winning team!“ Das ist auch das Motto, unter dem sich das  INDAL-Teams beim diesjährigen Marathon beteiligt hat – und deshalb heißt das Marathon-team von INDAL „The Running System“. Eine Staffel und zwei Einzelläufer kamen ins Ziel und hatten einen großartigen Tag (mehr…)