Über spekulierende Softwareentwickler

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 17. September 2013

Softwaresysteme verändern die Welt – den Satz konnte man in den letzten Jahrzehnten wohl schon so oft hören oder lesen, dass er fast trivial erscheint. Aber über seine Konsequenzen denkt man nur selten nach. Schon beim Benutzen der Software ist die Welt anders als zum Zeitpunkt, zu dem das Programm geschrieben wurde, und auch anders, als die Idee zum zukünftigen System entstand und seine Architektur sowie seine Benutzeroberflächen entworfen wurden.

Jede Entscheidung während des Entwurfs und der Programmierung einer Software ist eine Spekulation über die Zukunft.

Weiterlesen auf heise Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.