Weihnachten: Die Verwandten im Web

Veröffentlicht von Jörg Friedrich am 09. Dezember 2007

Bei den meisten Menschen kommt es gut an, wenn sie merken, dass man sich mit ihnen ganz persönlich beschäftigt hat. Sind Sie schon einmal auf die Idee gekommen, einen Wikipedia-Artikel über ihre Großmutter zu verfassen? Schreiben Sie eine Biografie, scannen Sie einige Fotos oder Ansichten von Wohnorten ein, vielleicht gibt es sogar Dokumente, die es Wert sind, auf diese Weise veröffentlicht zu werden? Links zu anderen Wikipedia-Artikeln, z.B. über den Geburtsort ihrer Großmutter oder zu Ereignissen, die während ihres Lebens stattgefunden haben, machen die ganze Sache noch interessanter.

Sie können aber auch – was vielleicht etwas aufwendiger ist – den gesamten Stammbaum ihrer Familie bei verwandt.de zusammentragen.

Diese Geschenkidee eignet sich übrigens besonders für sparsamme aber Internet-begeisterte Jugendliche, die so mit Fleiß aber geringem Budget sehr persönliche Geschenke machen können und nebenbei noch etwas über ihre „Ahnen“ lernen. Der Vorteil dieses Geschenks: Die stolze Oma kann es jedem zeigen: Eine Mail mit dem entsprechenden Link genügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.